ak khan
ak khan
Read 4 minutes

WAS IST Manifest und wie macht man Manifest richtig?

Manifestieren ist eine hervorragende Möglichkeit, eine sehr starke und klare Energie über sich selbst, Ihre Ziele, Ihre Träume und andere Teile Ihres Lebens zu erzeugen. Es ist eine großartige Möglichkeit, etwas im Leben zu schaffen, auf das Sie vielleicht gewartet haben oder nach dem Sie gesucht und es nicht bekommen haben.

Zweifellos ist die Manifestation ein wichtiger Schritt im Prozess, Ihr Ziel zu erreichen. Richtig Manifestieren ist die Phase, in der Sie entscheiden, was Sie wollen, und Ihr Ziel beschreiben. Wenn Manifest nicht korrekt ausgeführt wird, wird es Ihnen schwer fallen, Ihre Ziele zu erreichen. Dieser Blog ist für alle, die Manifest gemäß dem Annahmegesetz von Neville Goddard lernen und richtig anwenden möchten.

Wie war Neville Goddard und was ist das Gesetz der Annahme?

Neville Lancelot Goddard wurde am 19. Februar 1905 im damals britischen Protektorat Barbados in der Stadt St. Michael geboren – als Sohn einer anglikanischen Familie mit neun Söhnen und einer Tochter. Eine Klatschkolumne aus den 1950er Jahren beschrieb den jungen Neville Goddard als enorm reich. Seine Familie besitzt eine ganze Insel in Westindien.

Image for post

Neville Goddard war ein Mann, der glaubte, dass unsere Vorstellungskraft der Schlüssel zur Erschließung unseres Potenzials ist. Er lehrte uns, dass wir unsere Realität durch unsere Gedanken und Gefühle erschaffen und dass wir unser Leben verändern können, indem wir einfach unsere Gedanken ändern. Goddard glaubte, wir könnten alles erreichen, was wir wollten, indem wir davon ausgingen, dass wir es bereits hatten.

Viele Menschen haben mit Neville Goddards Lehren Erfolg gehabt. Eine Frau benutzte zum Beispiel das Gesetz der Himmelfahrt, um ein neues Auto zu manifestieren. Sie begann damit, sich vorzustellen, dass sie das Auto bereits hatte, und die damit verbundenen Gefühle von Glück und Aufregung zu spüren. Sie unternahm dann Maßnahmen, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen, und innerhalb weniger Wochen fuhr sie ihr neues Auto!

Die Lehren von Neville Goddard können es wert sein, erkundet zu werden, wenn Sie positive Veränderungen in Ihrem Leben vornehmen möchten. Das Gesetz der Annahme ist ein mächtiges Wissen, das Ihnen helfen kann, Ihre Träume und Wünsche zu manifestieren.

Lesen wir etwas über Abdullah – Neville Goddards Mentor!

Neville Goddard hatte einen Mentor, der sein Leben veränderte. Er steigerte sein Selbstwertgefühl und brachte ihm bei, wie man als Mensch wächst. Lassen Sie uns über Neville Goddards Mentor lesen und sehen, wie er ihn beeinflusst hat, um die großartige Person zu werden, die er war.

Neville Goddard spricht später in seinen Büchern und Vorträgen über diesen Mentor und seine Erfahrungen beim Studium des Akzeptanzgesetzes mit ihm. Es dreht sich um einen Rabbiner namens Abdullah, auch bekannt als Arnold Josiah Ford. Laut Neville Goddard hatte ihr erstes Treffen um 1931 etwas Verhängnisvolles.

Es vertiefte sein Interesse an esoterischen Bibelauslegungen und er tauchte immer tiefer in das Thema Spiritualität, das Gesetz der Akzeptanz und die Gesetzgebung unserer sogenannten Realität ein. Abdullah, der äthiopischer Abstammung war, hielt Vorträge über spirituelles Christentum und unterrichtete Neville Goddard und Joseph Murphy.

Neville Goddard ging zunächst nur unter Protest zu ihm, um dem ständigen Drängen eines Freundes nachzukommen, und sagte: „Ich erinnere mich an die erste Nacht, in der ich Abdullah traf. Ich hatte die Teilnahme an einem seiner Treffen absichtlich hinausgezögert, weil ein Mann, dessen Urteilsvermögen ich nicht traute, auf meiner Anwesenheit bestanden hatte."

Am Ende des Treffens näherte sich Abdullah Neville Goddard und sagte: "Neville, du bist sechs Monate zu spät!" Erschrocken fragte sich Neville Goddard, woher er seinen Namen kannte, als Abdullah sagte: „Die Brüder sagten mir, dass Sie sechs Monate vorhatten.“ Er fügte hinzu: „Ich werde bleiben, bis Sie alles erhalten haben, was ich Ihnen zu geben habe.

Von diesem Treffen an studierte Neville Goddard mit Abdullah etwa 5 Jahre lang Hebräisch, Kabbala und die verborgenen, symbolischen Bedeutungen der Schriften. Auf diese Weise erlangte er ein grundlegendes Verständnis der Manifestation mit dem Gesetz der Annahme.

Manifestieren lernen mit Neville Goddard!

Wir wechseln jetzt zwischen den Grundlagen und der Manifestationstechnik, Wonderful Human Imagination. Es ist eine Einführung in die Techniken der Manifestation, damit Sie die Wirkungen dieser Techniken besser verstehen und Manifestieren lernen.

Image for post

Elmer O. Locker ist einer der vergleichsweise wenigen Menschen, die das Manifestieren persönlich von Neville Goddard gelernt und seine Erfahrungen öffentlich geteilt haben. Sein Enkel Elmer O. Locker Jr. betreibt einen YouTube-Kanal. Und er gibt Einblicke in die persönlichen Begegnungen mit Neville – denn er war ein sogenanntes VIP-Mitglied von Neville Goddard.

Bist du bereit, deine Träume in die Realität umzusetzen? Haben Sie versucht, sich zu manifestieren, und Sie waren nicht erfolgreich? Das Manifestieren erfordert viel Übung und viel Geduld. Du musst lernen, deinen Verstand und deine Gedanken zu beruhigen. Sie müssen lernen, sich zu entspannen. Wenn du ständig denkst: „Ich kann das nicht“ oder „Das dauert zu lange, um sich zu manifestieren, werde diese Gedanken los und ändere deine Denkweise.

Du wirst dich schneller manifestieren, wenn du deine Gedanken änderst. Wenn Sie weiterhin die gleichen Gedanken denken, werden Sie weiterhin die gleichen Ergebnisse erzielen. Betrachten Sie die Bücher von Neville Goddard, wenn Sie Hilfe brauchen, um Ihre Träume und Ziele zu manifestieren. In diesen Büchern teilt er seine Manifestationstechnik. Das lehrt Sie, wie Sie mit dem Kampf aufhören und sich entspannen können. Er lehrt dich, dich auf das zu konzentrieren, was du willst, anstatt auf das, was du nicht willst.

Wenn Sie das Vermutungsgesetz von Neville Goddard Gesetz der Annahme, besuchen Sie unsere Website: Richtig-manifestieren.de

4 views
Add
More
ak khan
Follow